Erzähltheater

 

FINDE & ERFINDE

Erzähl-Theater-Werkstätten in der Grundschule
mit Soogi Kang.

 

Was ist Erzählen?
Was verlangt Erzählen?
Wie entsteht eine Erzählung?
Wie entsteht eine Situation von Erzähler und Zuhörer? -

Zwei Erzählwerkstätten vom 2. bis 13. Juni 2014 mit Schülerinnen und Schülern der Paul Klee Grundschule in Berlin-Tempelhof: mit der JüL-Klasse MÄUSE und mit der JüL-Klasse MUSCHEL.
Ziel war, die Schüler zu authentisch kreativem Erzählen zu führen, um selbstständig und gemeinsam in Kleingruppen fantasievolle märchenhafte Geschichten zu entwickeln und ausdrucksvoll zu erzählen. Durch kreatives Erzählen lernen Kinder einen spielerisch bewussten Umgang mit Sprache und Sprechen, gewinnen Selbstvertrauen und Authentizität. Eine gemeinsame öffentliche Aufführung beider Klassen am Ende der zwei Arbeitswochen fand in der Turnhalle der Schule am Freitag, 13.06.2014, statt.

Im Kreis sitzen, sich aufeinander zu beziehen, sich zu trauen vor anderen verständlich und verstehbar zu sprechen, sich zu artikulieren, der Umgang mit Sprache und Sprechen, dem/n anderen zuhören ... : grund- legende zu erlernende Elemente zwischenmenschlichen Verhaltens und Handelns, die es mit den Schülern zu entdecken, zu üben und zu gestalten galt.
Wichtig war, dass die Schüler nicht vom Text, vom Blatt mit einer Geschichte, mit einem Märchen Kontakt finden, sondern über unmittelbares aufmerksames Zuhören. So beginne ich, indem ich eine kurze Geschichte erzähle und leite die Schüler hernach an, die Motive, Elemente und den Fortgang der gehörten Geschichte gemeinsam zu erinnern, diese mit eigenen Worten (oder den Worten der Geschichte) zu wiederholen und zusammenzusetzen und im idealen Fall (im Kreis als eine Art Ensemble) eigene Ideen und Phantasien, zum Teil mit Requisiten, zu entwickeln und diese in Sprache und Sprechen zu gestalten. Gestalterisches kommunikatives Handeln, gemeinsames Erinnern, dem Partner zuhören und ihn unter- stützen im Finden von Worten und Sätzen ... waren und sind für Schüler der 1./2. Klasse kein Leichtes.