I.P.A. _ Intercultural Performance Academy

I.P.A. INTERCULTURAL PERFORMANCE ACADEMY


In Seminaren und Workshops praktiziert I.P.A. die Nährung eines intuitiven Stroms 
von Kreativität (Flux / Fluss), über persönliche, technische und kulturelle Fertigkeiten 
hinaus. Der Performer wird als Navigator gesehen durch eine Vielfalt von performativen 
Techniken, Formen und Konzepten. Zentral ist die spielerische Entwicklung eines subtil 
expressiven Body-Mind, der die spezifische Erfahrung erweckt, für Momente in einer 
ungewöhnlichen Weise lebendig zu sein.

„Fluxus welcomes whatever happens next.“ - John Cage
 
 
" Lasst uns an der Brücke bauen, die die beiden Ufer des kreativen Flusses,


das physische und das geistige Ufer, miteinander verbindet. " 

Eugenio Barba